Romantische und dramatische Viviana Ortiz Hochzeitskleid

Eines der am besten gehüteten Geheimnisse dieses Jahres ist, wie die Exreina der Schönheit, Viviana Ortiz, zum Zeitpunkt der März für die Ehe an diesem Samstag mit der Enebeista José Juan Barea aussehen wird. Wenn Sie zum Altar gehen tut es dies mit einem Modell des puertoricanischen Designers Harry Eichen.
Das Kleid ist in Ton “off White” abendkleider von apart, ist in Kristallen bestickt und ist komplett mit einem französischen Chantilly gefertigt. Obwohl der Silhouette ausgestattet ist, hat eine breite, sehr vielseitig, macht sagte Robles, einer von ihnen noch ausgeprägter in der Insel Überrock und wer zusätzlich zu unterscheiden von ihren Kleidern der Nacht ist eine große Kundschaft, die ihnen Kostüme der Hochzeit sucht, der Macht hat.

“Es ist eine klassische romantische Anzug, denn es viel Spitze hat, sondern auch viel Drama hat. Sie brachte mir die Ideen, wollte einen großen Rock. Ich stellte es mir mit etwas mehr ausgestattet. Ich dachte, einem weiten Rock ganze Nacht erfordern würde, eine Änderung des Kostüms und vorgeschlagenen Kleid ausgestattet mit Überrock, die sie entfernen können, wann immer Sie wollen, “erklärt der Designer.
Das Kleid hat eine herzförmiger Ausschnitt, der als ein Modell “trägerlos” markiert, sondern hat auch transparente Ärmel. Darüber hinaus ausgewählte Ortiz einen langen und reichlich Schleier.
“Ist gut stilvoll und fabelhaft”, sagte Robles über die “total Look” von Ortiz.
Der Designer sagte, die begann, den letzten Monat Dezember mit Ortiz zu unterhalten aber war nicht bis Juni, die begann, dem Kleid, das bereits fertig ist und nur Sie einen letzten “sitzenden” vor am Samstag Rock.
“sie war gut erträglich.” Wie alle Bräute kam mit etwas im Auge. Er erzählte mir ballkleider onlineshop, dass er etwas schockierend, wollte “, sagte Robles.

Hinterlasse eine Antwort

Your email address will not be published / Required fields are marked *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>